Banerji Protokolle

Banerji Protokolle - Interview mit Dr. Miguel Corty

Was kann man sich unter einem Banerji-Protokoll vorstellen?

Bei dem Begriff handelt sich um eine unglückliche Übersetzung aus dem Englischen, wobei zwei Teile zusammenkommen: die Entdecker, die Ärztefamilie der Banerjis, und das Einhalten eines Behandlungsschemas, das immer gleich ist und wiederholt werden soll, ohne Abweichung. Die Therapie besteht aus einer Reihe von homöopathischen Produkten unterschiedlicher Zusammensetzung und sehr unterschiedlicher Verdünnungsstufen. Als dritter Umstand kommt meiner Ansicht nach noch hinzu, dass es einen biologischen Zusammenhang zwischen dem Krebs, dem Patienten und dem Mittel gibt, eine typisch homöopathische Überlegung, die dem behandelnden Arzt oder Heiler hilft, weitere Zusammenhänge zu verstehen, und die Behandlung so weiter verfeinern und ergänzen lassen kann.